fbpx

Hagen, 17.09.14 – Mit den Mittwochsmalern gibt es seit Anfang September eine neue AG im Nachmittagsbereich. Sie setzt dort an, wo eine Gruppe der Projektwoche „Unsere Schule wird bunt“ vor den Sommerferien aufgehört hat. 

Mittwochsmaler 1

Florentine Drywa (r.) und Melina Schulte bemalen das Tor des „Spielzeuglagers“.

Unter der Leitung von Bettina Schulte, der Mutter einer Schülerin, werden zunächst die Garagentore auf dem Schulhof bunt gestaltet. Schon jetzt erstrahlen die ersten Tore in leuchtenden Farben. So prangen auf dem Tor des „Spielzeuglagers“ bereits die ersten Stelzen, Seilchen, Pylonen und Bälle. Auch am zweiten Tor, das in Regenbogenfarben gestaltet werden soll, sind schon die ersten Abschnitte fertig. Auf dem nächsten Tor wollen die sechs Kinder, die an der AG teilnehmen, den Kletterbaum nachzeichnen.

„Ein weiteres Garagentor soll mit einem Fußballtor bemalt werden – in schwarz-gelb“, verrät Bettina Schulte, die gemeinsam mit ihrem Mann ein Malergeschäft in Schwerte-Westhofen betreibt und – in Zusammenarbeit mit ihrem Großhändler – auch die Farben spendet. Dazu gehören neben der Grundierung auch Fassaden- und Volltonfarben sowie der abschließende Klarlack, damit die Motive möglichst lange schön anzusehen sind.

Und auch für die Tage, an denen das Wetter mal nicht so gut sein sollte, gibt es bereits Pläne. Dann sollen im Innern der Schule die Brandschutztüren und einige weiße Wände bunt bemalt werden. So wirkt die Projektwoche „Unsere Schule wird bunt“ aus dem vergangenen Schuljahr dank des Einsatzes einer Elternfamilie nachhaltig weiter.

dm/lex

Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram